Suche
Close this search box.

Feuerverzinkung für den besten Schutz

Was ist Feuerverzinkung?

Das Verfahren der Feuerverzinkung wird häufig bei der Herstellung von Bootsanhängern eingesetzt. Dieses Oberflächenbehandlungsverfahren bietet einen ausgezeichneten Schutz gegen Korrosion und Rost, selbst unter rauen Bedingungen wie Salzwasser, Sand und anderen Witterungseinflüssen. Beim Feuerverzinken wird der Stahl bei hohen Temperaturen in ein Bad aus flüssigem Zink getaucht, wodurch sich eine Zinkschicht bildet, die auf dem Stahl haftet. Dies erhöht die Lebensdauer des Anhängers und reduziert die Wartungskosten. Durch die Feuerverzinkung können sich die Besitzer von Bootsanhängern auf die Freude an ihrem Boot konzentrieren, anstatt sich über Korrosionsprobleme Gedanken zu machen.

Das Verfahren

Der Prozess der Feuerverzinkung beginnt mit dem Eintauchen des Stahlrahmens des Bootsanhängers in ein Bad aus flüssigem Zink. Das Zink wird auf eine Temperatur von etwa 450 °C erhitzt, wodurch es schmilzt und eine chemische Reaktion mit der Stahloberfläche eingeht. Dadurch entsteht eine dauerhafte Verbindung zwischen dem Stahl und dem Zink, so dass sich eine schützende Zinkschicht auf der Stahloberfläche bildet.

Die Vorteile

Der Zinküberzug bietet einen hervorragenden Schutz gegen Korrosion und Rost, selbst unter schwierigsten Bedingungen. Salzwasser und Feuchtigkeit sind zum Beispiel Faktoren, die bei Metallen Korrosion verursachen können. Bei der Feuerverzinkung wird der Stahl des Bootsanhängers mit einer Zinkschicht überzogen, so dass diese Faktoren keine Chance haben, den Stahl anzugreifen.

Ein weiterer Vorteil der Feuerverzinkung ist, dass es sich um eine dauerhafte Behandlung handelt. Es schützt den Stahl viele Jahre lang vor Korrosion, auch unter rauen Bedingungen. Das bedeutet, dass der Bootsanhänger weniger Wartung benötigt und eine längere Lebensdauer hat. Darüber hinaus ist die Feuerverzinkung auch eine umweltfreundliche Behandlung. Das Zinkbad, in das der Stahl getaucht wird, ist für die Umwelt unbedenklich. Außerdem ist Zink ein wiederverwertbares Material, so dass das im Bad verbleibende Zink für andere Anwendungen wiederverwendet werden kann.

Entdecken Sie auch